kiga-au.de

Erweiterte Angebote PDF Drucken E-Mail

- Wald-, Forscher- und Turntag

Am Dienstag ist bei uns Wald-, Forscher- und Turntag. In altershomogenen Gruppen können die Kinder in Begleitung von Erzieherinnen sich diese Bereiche erschließen.

- Sprachfördergruppen (ISK)

Am Montag dreht sich alles um die Sprache. In verschiedenen Gruppe mit unterschiedlichen konzeptionellen Ansätzen finden Kinder einen leichten spielerischen Zugang zur Sprache. Die Fördergruppen werden von einer externen Fachkraft geleitet und durch das Förderprogramm "Spatz" der L-Bank finanziert.

- Singen, Bewegen, Sprechen (SBS)

Am Montag findet vormittags über einen Zeitraum von 45 min. das Angebot "Singen, Bewegen, Sprechen" statt. Hier bietet die Kursleiterin in Kleingruppen "ganzheitlich" verschiedene Themen für angemeldete Kinder an. Dieses Projekt wird ebenfalls von einer externen Fachkraft in Kooperation mit der Musikschule Staufen durchgeführt und durch das Förderprogramm "Spatz" von der L-Bank finanziert. Das Angebot basiert auf einem Tandem - das heißt, dass eine Erzieherin an jedem Angebot teilnimmt. Hierdurch hat sie die Möglichkeit, Inhalte aus der Stunde im Alltag mit den Kindern zu wiederholen bzw. vertiefen.


- Turnbaustelle

Einmal wöchentlich dürfen alle dreijährigen Kinder zur Bewegungsbaustelle. Die Kinder dürfen alle Materialien nutzen, die sich im Turnraum befinden. Ein Erzieher ist anwesend und beobachtet die Kinder im freien Spiel. Es entstehen immer wieder kreative "Kunstwerke". Manchmal tanzen die Kinder aber auch oder üben für eine Vorführung, zu der sie verschiedene Kinder einladen. Für ältere Kinder ab vier Jahren besteht dieses Angebot jeden Freitag. Je nach Wunsch der Kinder, dürfen sie auch zu anderen Zeiten in den Turnraum.

- Französisch

Seit dem Kindergartenjahr 2008/2009 bieten wir den Kindern auf freiwilliger Basis mit Voranmeldung Französisch an. Dies ist ein kommerzielles Angebot. Eine sehr engagierte Dozentin arbeitet mit einer französisch sprechenden Handpuppe, was sich als gutes Hilfsmittel erwiesen hat. Mithilfe der Puppe "Lük" sind Kinder interessiert, denn sie haben einen „realen Sprechpartner“.

Ein weiterer Vorteil ist die Vermittlungsmöglichkeit zwischen den Kindern und der Handpuppe durch die Dozentin.

Ein wichtiger Faktor für den Spracherwerb ist ein Sprachtraining mit Anbindung an das Kinderumfeld. Um allen Kindern die Möglichkeit zu bieten, mit der französischen Sprache in Kontakt zu kommen, haben wir seit September 2016 ein neues Konzept erarbeitet. Die angemeldeten "Französisch - Kinder" lernen 30 min. in einem separaten Raum spielerisch neue Begriffe, Lieder o.ä.

Von uns nimmt auch im Wechsel jeweils eine Erzieherin an der Französisch – Stunde teil, um „mit zu lernen“.

Es ist für die Kinder interessant zu sehen, dass auch die „Großen“ noch etwas dazu lernen können und nicht perfekt sind.

Um 9 Uhr kommt die Dozentin gemeinsam mit "Lük" und den Kurskindern im wöchentlichen Wechsel in die beiden Kindergartengruppen.

Dort präsentieren die Kinder stolz das neu Erlernte. Zudem zählen wir an diesem Tag die Kinder auf Französisch, Begrüßen uns auf Französisch und machmal fragt Emile die Kinder noch, wie es ihnen geht. Es ist schön zu sehen, wie die Kinder sich jeden Freitag aufs Neue freuen, wenn Emile mit der Sprachkraft in den Kreis kommt.

Unser Ziel ist, dass wir das Erlernte aus den Französisch – Stunden mit in den Kindergartenalltag einbringen können z.B. im Stuhlkreis die Kinder auf Französisch zu zählen, uns mit „Bonjour“ zu begrüßen, Lieder in der französischen Sprache zu singen………

Dies hat sich in der Erprobungsphase als sehr positiv bewährt.

Die Eltern bezahlen einen Unkostenbeitrag, wobei die Gemeinde dieses Angebot für die Schulanfänger bezuschusst.


- Musikalische Früherziehung „Panpan“

Dieses Angebot wird von Fam. Bußmann auf selbständiger Basis bei uns in der Einrichtung angeboten.

Es richtet sich an Kinder von 4 – 6 Jahren und findet einmal wöchentlich (dienstags) über einen Zeitraum von 45 min. im OG des Bürgerhauses statt.

Inhalte des Kurses sind:

-Singen

-Bewegung und Tanz

-Instrumentenkunde

-Elementares Instrumentalspiel und Musiklehre

-Musikhören

-Teilnahme an musikalischen Gruppenerlebnissen

"Panpan" ist die Kursbegleitungs- und Identifikationsfigur in den Unterrichtsstunden.


- Exkursionen

Wir führen mit den Kindern viele verschiedene Exkursionen durch wie z.B. Besuch des Planetariums, der Feuerwehr, Stadtführung in Freiburg uvm.




 
Sie sind hier  : Startseite Unsere Arbeit Erweiterte Angebote